Profil

Name: Sebastian Koschel

Geburtstag: 16. Dezember 1983 in Hof

Wohnort: Regensburg

Größe: 1,80 m

Gewicht: 73 - 76 kg

Ausbildung:
  • Diplom-Fitnessökonom
  • Ernährungswissenschaftler B.A.

Vereine:
  • GEALAN TriTeam Ifl Hof (Triathlon)
  • LG Hallerstein/Schwarzenbach (Lauf)

Trainer:
  • Steffen Doernbrack (2011 - 2014)
  • Bennie Lindberg (2006-2011)
  • Wolfram Bott (2016-2017)

zur Facebook Seite
zum Instagram Profil
Name: Sebastian Koschel

Geburtstag: 16. Dezember 1983 in Hof

Wohnort: Regensburg

Größe: 1,80 m

Gewicht: 73 - 76 kg

Ausbildung:
  • Diplom-Fitnessökonom
  • Ernährungswissenschaftler B.A.

Vereine:
  • GEALAN TriTeam Ifl Hof (Triathlon)
  • LG Hallerstein/Schwarzenbach (Lauf)

Trainer:
  • Steffen Doernbrack (2011 - 2014)
  • Bennie Lindberg (2006-2011)
  • Wolfram Bott (2016-2017)

zur Facebook Seite
zum Instagram Profil

Qualifikationen

Meine Ausbildung aus zwei sich optimal ergänzenden Studiengängen sowie zahlreicher Zusatzqualifikationen bildet die Grundlage meines umfangreichen Wissens in Sachen Sport und Ernährung. Vor meiner Entscheidung zur Selbstständigkeit mit der Gründung einer eigenen Sportberatungsfirma im Jahr 2011 konnte ich darüber hinaus Erfahrungen als leitender Angestellter im „Vispo-Zentrum für Vitalität und Sport“ in einem Facharztzentrum in Regensburg sammeln.

Studium der Diplom-Fitnessökonomie

Studienschwerpunkt (Thema der Diplomarbeit):
„Konzeption zur Optimierung der Trainingssteuerung im Bereich Cardiofitness mittels Laktat-Leistungsdiagnostik" (2007)

Zusatzqualifikationen:
  • Fitnessfachwirt
  • Trainer für Sportrehabilitation
  • Trainer für Cardiofitness
  • Gesundheitstrainer
  • Lehrer für Fitness

Studium der Ernährungswissenschaften, B.A.

Studienschwerpunkt (Thema der Bachelorarbeit):
„Anorexia athletica - eine sportinduzierte Form der Essstörung im Leistungssport" (2009)

Zusatzqualifikationen:
  • Ernährungscoach
  • Berater für Gewichtsmanagement
  • Ernährungstrainer (B-Lizenz)

Personal-Trainer


Kommunikationstrainer

Triathlet

"SWEAT PLUS SACRIFICE EQUALS SUCCESS"



Sport ist nicht nur mein Beruf, er ist meine Leidenschaft – durch und durch. Jeden Tag setze ich mein Wissen selbst als aktiver Triathlet in die Praxis um. Dies hilft mir auch bei der Beratung und Betreuung meiner Kunden, denn ich weiß, wovon ich spreche – nicht nur in der Theorie. Die Grenzen meiner körperlichen Leistungsfähigkeit spüren, den Bewegungs- und Belastungshunger stillen, die Naturverliebtheit ausleben: Das alles in Kombination macht Triathlon zu meinem Herzblut. Aktiv war ich jahrelang für das GEALAN TriTeam IfL Hof. Neben den Starts in der 2.Bundesliga (bis 2015), schlummert immer noch der Traum auf der Qualifikation zur Teilnahme an der legendären Weltmeisterschaft auf Kona, Hawaii.

Neben meiner Berater-, Trainer- und Sportler-Laufbahn engagiere ich mich auch noch mit dem „Armin Wolf“ Laufteam für Charity-Zwecke. Denn was gibt es Schöneres als das, was man liebt und einem persönlich mit Herzenswärme erfüllt, an andere weiterzugeben bzw. im Dienst der Wohltätigkeit zu nutzen.

Seit Ende 2020 bin ich stolzer Botschafter der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. in Regensburg. Leukämie gemeinsam besiegen ! Sport und Bewegung bei Krebs – so wichtig wie ein Medikament. Onkologische Patienten finden hier Unterstützung, um ihre Kraft und Ausdauer während und nach der Krebstherapie zu stärken. Dafür gilt es sich mit Bewegung einzusetzen.



PERSONAL SPORT SUMMITS

2012: IRONMAN Florida, Panama City Beach (Gesamt 57 / AK 5) in 09:28:20 Stunden. (3600Starter)

2014: Ehrung der Stadt Schwarzenbach/Saale im Rahmen des Neujahrsempfang „Dank und Anerkennung für sein besonderes Engagement im sportlichen Bereich über die Grenzen der Stadt hinaus. Unsere Stadt braucht Menschen wie Sie!“

2015: INFERNO Triathlon, Schweiz (Gesamt 112/ MHK 33) in 11:53.22 Stunden – ein Lebenstraum geht in Erfüllung. Der INFERNO ist mit 5.500 Steigungsmetern auf gut 156km einer der härtesten "Schwimm. Rad. Lauf – Events" der Welt und ein wahrer Klassiker. Ein unvergessliches Naturerlebnis in einmalig traumhafter Bergwelt des Berner Oberlands. Finishline auf 3.000m NN, dem Schilthorn!

2016: CHALLENGE Walchsee „European Championship Half Distanc“ (Gesamt 161/ AK 25) in 04:36:33 Stunden.

2017: CHALLENGE „for two“ Regensburg in 08:49:43 Stunden.

2019: IRONMAN Italy Emilia-Romagna, Cervia (Gesamt 214 / AK 49) in 09:43:03 Stunden. (2800Starter)

2020: Charity Lauf von Straubing nach Regensburg (52,5 km) zu Gunsten der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. & das entstehende LEO Sport- und Bewegungszentrum für Krebspatienten



"SWEAT PLUS SACRIFICE EQUALS SUCCESS"



Sport ist nicht nur mein Beruf, er ist meine Leidenschaft – durch und durch. Jeden Tag setze ich mein Wissen selbst als aktiver Triathlet in die Praxis um. Dies hilft mir auch bei der Beratung und Betreuung meiner Kunden, denn ich weiß, wovon ich spreche – nicht nur in der Theorie. Die Grenzen meiner körperlichen Leistungsfähigkeit spüren, den Bewegungs- und Belastungshunger stillen, die Naturverliebtheit ausleben: Das alles in Kombination macht Triathlon zu meinem Herzblut. Aktiv war ich jahrelang für das GEALAN TriTeam IfL Hof. Neben den Starts in der 2.Bundesliga (bis 2015), schlummert immer noch der Traum auf der Qualifikation zur Teilnahme an der legendären Weltmeisterschaft auf Kona, Hawaii.

Neben meiner Berater-, Trainer- und Sportler-Laufbahn engagiere ich mich auch noch mit dem „Armin Wolf“ Laufteam für Charity-Zwecke. Denn was gibt es Schöneres als das, was man liebt und einem persönlich mit Herzenswärme erfüllt, an andere weiterzugeben bzw. im Dienst der Wohltätigkeit zu nutzen.

Seit Ende 2020 bin ich stolzer Botschafter der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. in Regensburg. Leukämie gemeinsam besiegen ! Sport und Bewegung bei Krebs – so wichtig wie ein Medikament. Onkologische Patienten finden hier Unterstützung, um ihre Kraft und Ausdauer während und nach der Krebstherapie zu stärken. Dafür gilt es sich mit Bewegung einzusetzen.



PERSONAL SPORT SUMMITS

2012: IRONMAN Florida, Panama City Beach (Gesamt 57 / AK 5) in 09:28:20 Stunden. (3600Starter)

2014: Ehrung der Stadt Schwarzenbach/Saale im Rahmen des Neujahrsempfang „Dank und Anerkennung für sein besonderes Engagement im sportlichen Bereich über die Grenzen der Stadt hinaus. Unsere Stadt braucht Menschen wie Sie!“

2015: INFERNO Triathlon, Schweiz (Gesamt 112/ MHK 33) in 11:53.22 Stunden – ein Lebenstraum geht in Erfüllung. Der INFERNO ist mit 5.500 Steigungsmetern auf gut 156km einer der härtesten "Schwimm. Rad. Lauf – Events" der Welt und ein wahrer Klassiker. Ein unvergessliches Naturerlebnis in einmalig traumhafter Bergwelt des Berner Oberlands. Finishline auf 3.000m NN, dem Schilthorn!

2016: CHALLENGE Walchsee „European Championship Half Distanc“ (Gesamt 161/ AK 25) in 04:36:33 Stunden.

2017: CHALLENGE „for two“ Regensburg in 08:49:43 Stunden.

2019: IRONMAN Italy Emilia-Romagna, Cervia (Gesamt 214 / AK 49) in 09:43:03 Stunden. (2800Starter)

2020: Charity Lauf von Straubing nach Regensburg (52,5 km) zu Gunsten der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. & das entstehende LEO Sport- und Bewegungszentrum für Krebspatienten



Koschel Sport & Health Regensburg